Das aktuelle Magazin überall im Zeitschriftenhandel!

ICONIC FOOD ist ein neues Foodmagazin aus der foodhunter-Schmiede. Es beinhaltet nicht „ein bisschen von allem”, sondern konzentriert sich auf das Thema Essen in all seinen Facetten.

Esslust trifft Esskultur, Sterneküche trifft Alm, Feinkost trifft Wochenmarkt, Hobbykoch trifft Genussabenteuer, Information liebt Inspiration. – Der Inhalt ist hervorragend aufbereitet von Journalisten, die des Kochens und Schreibens gleichermaßen zugeneigt sind.

In ICONIC FOOD stehen ausgezeichnete wie ausgefallene Restaurants ebenso im Mittelpunkt wie beste Produkte, nachhaltige Lebensmittel, engagierte Produzenten, sinnmachende Foodtrends, Delikates, Saisonales, vergessene Genüsse, anregende Storys, neue Reiseziele, empfehlenswerte kulinarische Adressen.

In der aktuellen Ausgabe finden Sie komprimiert das Wichtigste zu Edelkrebs und Foie gras, Schnecken, Hecht und Kaviar, naturbelassenem Essig oder Champagner. Wer Außergewöhnliches schätzt, findet das Bergdorf Bader Alm, aber auch die luxuriöse Baur’s Brasserie. Die Reiselust  führt zur authentischen Küche der griechischen Inseln und nach Wien. Dazu Apfelessig aus dem Schwarzwald, Lachs aus dem Gailtal, Basilikumblütensirup aus München u.v.m.

Das Magazin gibt es im Zeitschriftenhandel oder versandkostenfrei direkt über magazin@iconicfood.de

Was ist ICONIC FOOD? Für die einen der pure Luxus, der sich über den Preis definiert. „Eine Dose Kaviar, den teuersten, den sie haben.” Für andere das angesagte Trendprodukt, selbst wenn es nur ein billiger Keksteig ist, aber eben ein Instagram-Star.

Für uns steht ICONIC FOOD für den authentischen Geschmack und der lässt sich nicht über den Preis definieren, sondern einzig über Zunge und Gaumen. Das setzt voraus, viel zu kosten, zu kochen, zu verwerfen, neu zu probieren. Ein Geschmacksreise die nie endet, aber gerade darum so individuell wie lebensprägend ist.

ICONIC PLACES

Das Wasser in den Zubern auf der Terrasse hat 32 °C und duftet nach Tannennadeln. Da macht es nichts, dass die Außentemperatur auf 10 Grad gesunken ist. Zwei bis  fünf  zumeist kichernde Gäste teilen sich eine der hölzernen Wannen, eingekleidet in Bademode von anno dazumal. Tapas, Wein und Sekt werden serviert – auf einem Holzbrett, das quer über die Bottiche gelegt wird. Eingeschäumt und mit Nackenmassagen verwöhnt, wird dem Bade gefrönt, bis das Abendessen ruft. Das muss erarbeitet werden, angeln, sammeln, zerteilen, schälen, Holz hacken, Feuer machen. Jeder muss ran, doch der Gemeinschaftssinn trägt Früchte. Mehr lesen. 

ICONIC TASTE

Gletscherfondue von der Sennerei Pontresina.Convenience sind eigentlich nicht unsere Sache, aber dieses lässt sich selber kaum besser machen: das Gletscherfondue von der Sennerei Pontresina. Ohne Konservierungsstoffe und Schmelzsalze. Beutel öffnen und Inhalt in ein Caquelon oder in einen Topf schütten. Käse unter ständigem Rühren auf mittlerem Feuer schmelzen! Nach dem Schmelzen kräftig rühren und unter starkem Feuer aufkochen! Auf ein Rechaud stellen und während des Essens leicht weiter kochen lassen. Brotwürfel oder Kartoffeln mit der Gabel eintauchen. Was trinkt man? Kirschwasser, Tee oder Weißwein. www.isitrade.de

ICONIC TASTE

Für den weltweit einzigartigen roten Basilikumsirup werden die Blüten des Strauchbasilikums African Blue Basilikums in Handarbeit geerntet, getrocknet und zu Sirup verarbeitet. Blütenrein baut als einziges Unternehmen weltweit  vor den Toren Münchens diese Basilikumsorte zur Produktion von Basilikumblüten an, nachhaltig, regional und ohne chemische Zusätze. Blütenrein Basilikumblütensirup eignet sich hervorragend für Schorlen, Limonaden und alkoholische Mixgetränke aber auch zur Verfeinerung von Salaten, Fisch- und Fleischgerichten, Gemüse sowie Desserts, Soßen und Marinaden. Schaut einfach mal in unsere Rezepte. www.blueten-rein.de

ICONIC WINES

Martin A. Konorza produziert Champagner wie vor 200 Jahren. Pferdegespann und fleißige Hände – mehr darf nicht in den Weinberg. Auch die Reifezeit seiner Tropfen ist ambitioniert: De Watère Premier Cru Brut Blanc reift 45 Monate, Rosé de Saignée 85 Monate. Das Ergebnis ein umwerfend eleganter Premier Cru Brut Blanc, gekeltert aus 80 % Pinot Noir und 20 % Chardonnay. Auf die robusten Pinot Meunier verzichtet De Watère, minimiert auch den Zuckergehalt, was den Weinen eine zarte Frische, feine Perlage und einen reinen Geschmack verleiht. Geschenkidee: 2er-Set, 0,2 l, plus zwei Gläser. www.de-watere.com

Loading...